Pages Menu
Categories Menu

Hamburg | 29.10.2015




Respekt – Teilhabe – Lebensqualität

Patientenveranstaltung zum Welt-Psoriasistag 2015

am Universitätsklinikum HH-Eppendorf






18.00 – 20.00 Uhr

Hörsaal Augenklinik, Gebäude W 40,
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)



Um Anmeldung wird gebeten.


Programm


Welt-Psoriasistag – wichtiger denn je
Referent: Prof. Dr. med. Matthias Augustin,
Direktor Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP), UKE

Neue Therapien – neue Chancen
Referent: Leitender Oberarzt Priv.-Doz. Dr. med. Marc Radtke
Competenzzentrum Dermatologische Forschung (CeDeF), UKE

Lebensqualität geht vor
Referent: Oberarzt Dr. med. Arnd Jacobi
Competenzzentrum Dermatologische Forschung (CeDeF), UKE

Aktuelles aus der Selbsthilfe
Referent: Hans-Detlev Kunz,
Deutscher Psoriasis Bund e.V.

Fragerunde mit den Referenten

Im Anschluss kleiner Imbiss

– Eintritt frei –


Um Anmeldung wird gebeten:


Institut für Versorgungsvorschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP)
Prof. Dr. Matthias Augustin
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Martinistr. 52
20246, Hamburg

tel  040-7410-55418
fax  040-7410-40160
hamburg@weltpsoriasistag.de


Unterstützung


Die Veranstaltung wird unterstützt durch:

Deutscher Psoriasis Bund e.V.
Seewartenstraße 10
20459 Hamburg
Tel. 040-223399-0


Folgende Unternehmen unterstützen diese Veranstaltung im Rahmen eines Sponsorings:

  • antares-apotheken oHG (600€)
  • AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG (600€)
  • Biogen Idec GmbH (600€)
  • Celgene GmbH (600€)
  • Janssen-Cilag GmbH (600€)
  • Lilly Deutschland GmbH (800€)
  • Novartis Pharma GmbH (600€)
  • Pfizer Pharma GmbH (600€)
  • UCB Pharma GmbH (600€)

Die Organisation beinhaltet die Raumplanung, Einladungen, Ankündigungen, Raummiete und Catering.

Es werden keine Honorare an die Referenten bezahlt.