Pages Menu
Categories Menu

29. Oktober 2019 | Welt-Psoriasistag

 
Dass Psoriasis eine chronisch-entzündliche Erkrankung ist, die das Leben vieler Betroffenen und deren Angehörigen in jedem Lebensbereich stark einschränken kann, ist
eine bekannte Tatsache.

Zahlreiche moderne Therapieoptionen konnten in den letzten Dekaden das Leben der Psoriasispatienten zum Positiven verändern. Doch trotz der vielen therapeutischen Möglichkeiten haben auch in Deutschland nicht alle Patienten Zugang zu den modernen Therapien wie die Leitlinie sie fordert. Die Erkenntnis, dass es sich bei der Psoriasis um eine Systemerkrankung handelt und Begleiterkrankungen, wie Bluthochdruck oder Diabetes durch Entzündungen entstehen bzw. sich verschlechtern können, stellt neue Herausforderungen sowohl für die Patienten als auch für die Ärzte dar.

Vor diesem Hintergrund und ganz im Sinne des Mottos des Welt-Psoriasistages ist das Vernetzen von Kompetenzen aller Beteiligten ein entscheidender Ansatz, um die Versorgung und das Leben der Betroffenen mit Psoriasis zu verbessern.